Fragile Earth
< previous next >

Touren L3

Besuch der Wieskirche sowie der Königsschlösser Neuschwanstein & Linderhof

Termin: Montag, 05.09.2011; 8:10 Uhr (Abfahrt 8:30 Uhr)
Dauer: ca. 10.5 h
Kosten: 60 € pro Person inklusive aller Eintrittsgelder und eines Lunchpakets
Treffpunkt: Brunnen vor dem LMU Hauptgebäude am Geschwister-Scholl-Platz 1
Anbieter

Busservice Watzinger GmbH & Co. KG (www.watzinger.de)

Programm

Die Fahrt führt anfangs von München über Landsberg am Lech nach Steingaden, wo Sie einen ersten Zwischenstopp zur Besichtigung der Wieskirche einlegen. Die Wieskirche, erbaut zwischen 1745 und 1754, ist eine Wallfahrtskirche. 1983 wurde die Wieskirche zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt und von 1985 bis 1991 aufwendig restauriert.

Anschlieβend fahren Sie weiter nach Hohenschwangau. Von dort führt ein etwa 30-minütiger Fuβweg zum Schloss Neuschwanstein. Bereits sieben Wochen nach dem Tod König Ludwigs II wurde Neuschwanstein 1886 dem Publikum geöffnet. Der menschenscheue König hatte das Schloss 1868 erbauen lassen, um sich aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen — heute zählt es zu den meistbesuchten Schlössern Europas. Bei einer Führung durch das märchenhafte Schloss erhalten Sie Einblicke in die Gemächer Ludwigs II.

Nach einer Mittagspause geht es weiter nach Ettal zur Besichtigung von Schloss Linderhof, der "Königlichen Villa" Ludwigs II. Es ist das kleinste der Königsschlösser und das einzige, das jemals vollendet wurde. Ludwig II. liebte dieses kleine Schloss und verbrachte hier auch die meiste Zeit.

Die Reiseleitung ist sowohl deutsch- als auch englischsprachig ausgebildet.

Anmeldung: Um sich für diese Tour, verwenden Sie die Online-Meeting-Anmeldeformular.

Touren L3
Wieskirche (Quelle: Patrick Huebgen, 2011) Wieskirche (Quelle: MichaelXXLF, 2011; Wikimedia Commons, lizenziert unter GNU-Lizenz für freie Dokumentation)
Touren L3 Touren L3
Schloss Neuschwanstein (Quelle: Softeis, 2011; Wikimedia Commons, licensed under the GNU-licence for a free documentation) Schloss Linderhof (Quelle: Pimke, 2011; Wikimedia Commons, licensed under the GNU-licence for a free documentation)

zum Anfang

IDELLE TRĂ„GER

 

SPONSOREN